Viele Fragen zur Reise in den Türkei Urlaub.

No Comments

Deutsche und schweizer Staatsbürger können sich bis zu 90 Tagen visumsfrei in der TR aufhalten, ukrainische benötigen ein Visum, welches sie bei der Einreise erlangen können.
Ein Rückflugticket ist nicht nötig und wird auch nicht danach gefragt.
Der Flughafen in AYT hat eine Betriebszeit von 24h, du kannst dich also dort bis zum Weiterflug aufhalten. Die Preise für Verpflegung sind allerdings gesalzen – das hat schon seitenlange Threads gefüllt. Falls dein Aufgabegepäck nicht bis Adana durchgeroutet wird kannst du da ja ein paar Cracker und eine Trinkflasche reinpacken, das ist nicht verboten.
😉

Deine Medis gehören ins Bordgepäck in einen sogenannten Ziploc, das ist ein wiederverschließbarer transparenter Beutel mit 1l Volumen, die einzelne Einheit darf 100ml nicht überschreiten, davon kannst du dann aber soviele mitnehmen, wie in den Beutel passen (er muss jedoch vollständig verschließbar bleiben).
Da der Rucksack in den Frachtraum verbracht wird solltest du noch ein Handgepäckstück vorsehen (auch für die Medis, damit du die bei dir hast falls dein Rucksack eine andere Reiseroute „wählt“.

Beim Online Check-In kannst du von einem beliebigen Endgerät via Internet deinen Platz reservieren und eine Bordkarte erstellen lassen, die Vorlaufzeiten sind bei den Airlines verschieden geregelt. Praktisch: Du kannst am Startflughafen damit direkt zum Baggage Drop-Off gehen und von dort weiter zur Sicherheitskontrolle, das spart oft Zeit falls die Wartereihen an den regulären Check-In Points lang sind.
(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

More from our blog

See all posts