Erster Urlaub in Kenia – ganz viele Fragen

No Comments

Hallo zusammen. Wir waren am Wochenende im Reisebüro und haben uns zum Thema Fernreise informiert. Wir hatten die Karibik oder Kenia in die engere Wahl genommen. Unsere Reiseverkehrskauffrau hat uns Kenia schmackhaft gemacht. Also haben wir jetzt diverse Kataloge und Holidaycheck durchsucht und sind auf folgende Hotels gestoßen:
Hotel Swahili Beach Club * * * * *
Hotel Southern Palms Beach Resort * * * * (TIPP vom Reisebüro, gefällt uns bisher mit am besten)
Emrald Hotel Flamingo Beach * * * *
Hotel Papillon Lagoon Reef * * * ,5 (so wenig sterne, trotzdem gut?)
Hotel Leopard Beach Resort & Spa * * * * ,5 (Poolgröße?)
Hotel Severin Sea Lodge * * * * (Poolgröße?)
Hotel Baobab Beach Resort * * * * (TIPP vom Reisebüro, Poolgröße?)
Hotel The Sands at Nomad * * * * ,5 (Bei HC gefunden, super Bewertung, Poolgröße? )
Es ist unser erster Keniaurlaub. Bisher waren wir zusammen in der Türkei und Ägypten. Wir wünschen uns
– einen schönen Strand, wo man auch ein paar Meter ins Wasser gehen kann, ohne auf Korallen zu treten.
– einen großen Pool (besonders wichtig)
– vernünftige Zimmer
– leckeres, abwechslungsreiches Essen, AI
– keine Bettenburg

Der schönste Strand soll wohl Diani sein. Wie siehts im Norden aus? Ebenso soll es im Süden sicherer sein (vor mir liegt eine 2seitige Liste von Anschlägen vom Auswärtigen Amt O.o )
Wer fliegt Mombasa eigentlich direkt aus Deutschland an? Ich würde ja gern mal Etihad, KLM oder etwas artverwandtes fliegen. Condor war Richtung Türkei schon ziemlich eng. Und wie sehen die Flugpreise aus? Im Katalog stehen Preise zwischen 700 und 950€…Vor wenigen Tagen habe ich hier bedeutend günstigere Preise gefunden 😉
Ebenso wollen wir eine tolle Safari machen. Tendenz Richtung 7 Tage. Muss ich in der Zeit voll fürs Hotelzimmer bezahlen? Mit welchem Preis muss ich rechnen? Im Katalog stehen Preise von 800 – 1500€ pP. Mit welchem Endpreis sollten wir im November für 2 Wochen rechnen? Welchen Nationalpark sollte man unbedingt besuchen? Wir haben einige Safaris gefunden, wo man von Ukunda direkt in die Savanne fliegt. Sowas hätte ich gerne – allerdings waren das immer nur 3-Tages-Touren. Gibts das auch länger? Unser Reisebüro erzählte auch was von morgens 10°C auf der Safari und tagsüber 35°C..Letztere sind kein Problem, aber wirds nachts echt so kalt? Laut Internet ists in Mombasa nie kälter als 20°C, in Nairobi und Masai Mara nachts höchstens 13°C? Stimmt das?
Impfempfehlungen gibt es viele – welche sind wirklich wichtig? Was sollte man unbedingt für Ausflüge machen? Ich habe von Käptn Maradonnas Schnorcheltour gelesen. Und ich liebe Quadfahren. Kann man da einen sicheren Ausflug buchen?
Fragen über Fragen – vielleicht habt ihr ja auf die ein oder andere Frage für einen Kenia-Neuling eine Antwort.
Liebe Grüße
Diana und Dustin
(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

More from our blog

See all posts