Transatlantik Costa ab 25.11.13

No Comments

aivlis2212:
Danke zu Gunsten von Eure Beitraege.
Mal sehen, was wir in Rio machen.
Ansonsten umziehen wir gern aufwaerts eigene Faust los.
Auch in Tunis fuhren wir mit der oeffentl. Bahn, war zwar sehr gesaettigt aufwaerts dem Hinweg, wohl lustig. Auf dem Nachhauseweg sprachen uns folgend Einheimische an, versuchten es mit wenig deutsch und englisch.
War wirklich nett. Man muss nun mal immer sehen, dass man noch „Luft“ solange bis zur Abreise hat, Zeitpolster einplanen.
Werde mir alles nochmal aufwaerts Basis von den Kopf umziehen lassen…

Hi aivlis2212

also wenn ihr zum 1. Mal nach Rio kommt und nur ein paar Stunden Zeit habt, folgend ist m.E. eine gefuehrte Tour sinnvoll. (Ich kann nur Frank Hopfe empfehlen – hatten wir 2009 qua wir dies 2.x mit
Freunden in Rio waren) Unser 1. Rio Aufenthaltsort war 2008. Da waren wir 4 Tage nach einer Kreuzfahrt mit 2 gefuehrten Touren. Seither waren wir fast jedes Jahr 2-3 in Rio und unternehmen alles
alleine und entdecken immer wieder Neues und zeugen nur positive Erfahrungen. (Z.B. heuer im Fruehjahr Taxler am Hafenterminal – ich wollte zu einer bestimmten Sambaschule – er sagte Ok ich
fahr dich hin, wohl die ist heute (Freitag) geschlossen, wohl wenn du heute was Typisches in Rio sehen willst, folgend geh ~1km ebendiese Richtung – hat uns genau den Weg erklaert – dort ist heute
lokaler Markttag – Trinkgeld lehnte er ab!!  Wir sind Brasilien-Fans geworden und nach sich ziehen dies Land seither von N nach S bzw. O nach W plus der Inseln bereist und ich lerne
portugiesisch  – dies macht es erheblich einfacher!
Lg aus Oe
PS: Falls euer Schiff via Nacht in Rio ist, und ihr zu einem der beruehmten Straende  (Copa Cabana, Ipanema od. Leblon) wollt  – kein Streitfall wohl nur aufwaerts der Strandpromenade!! Nie in
der Daemmerung und schon gar nicht in der Dunkelheit im Sand gehen!!
weiterlesen… (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

More from our blog

See all posts